Berlin Art Week

POSITIONS BERLIN Art Fair

Zum dritten Mal findet Berlins jüngste Kunstmesse Positions Berlin Art Fair im Rahmen der Berlin Art Week statt.
Vom 15. – 18. September zeigt die Positions Berlin Art Fair den Besuchern im Postbahnhof am Ostbahnhof erneut, was der internationalen Kunstszene wichtig ist: Entdecken und Wiederentdecken, Qualität und ein Diskurs, der sowohl etablierte Sammler als auch ein junges kunstinteressiertes Publikum erreicht.

Bei den hier ausgestellten Kunstwerken geht es nicht darum, den Trends hinterher zu laufen, sondern um Relevanz und Aktualität. Starke junge und etablierte zeitgenössische Arbeiten sowie Werke der klassischen Moderne werden nebeneinander präsentiert, überholte Kategorisierungen schüttelt die Messe somit ab und eröffnet lieber neue Perspektiven. Die ehemaligen Postverladehallen des neuen Messestandortes bieten dafür auf zwei Ebenen ein reizvolles und dynamisches Umfeld, das als Highlight eine Lounge mit hohen neogotischen Fenstern bereit hält. Mit ihrer von Leise Design entworfenen Architektur hat die Messe zudem ein klares, ästhetisches und zugleich unprätentiöses Erscheinungsbild, das eine leichte Orientierung ermöglicht und den Fokus auf die Kunst lenkt. 74 Aussteller aus 13 Ländern präsentieren auch dieses Mal ihre prägnantesten künstlerischen Positionen. Ausgewählt wurden hierfür Newcomer genauso wie Galerien mit über 40-jähriger Ausstellungstradition. Aussteller aus Spanien und dem Baltikum sind ebenso vertreten wie solche aus Japan, Kanada und den USA. Neue Vermittlungskonzepte und Art Talks runden das Programm der Positions Berlin Art Fair ab.

Neben klassischen Messekojen und kuratierten Ausstellungen sind außerdem Sonderpräsentationen wie jene der diesjährigen Preisträger des Grafe Kreativpreises oder der Benefiz-Kunstauktion der Stiftung Telefonseelsorge Berlin zu sehen. Die Peter-Christian Schlüschen Stiftung präsentiert die Gewinner ihres diesjährigen Fotografiepreises und auch die Berlin Hyp wird auf der Messe ihren Förderpreis für junge Künstler vergeben. Gemeinsam mit der Positions Berlin und parallel zur Messeveranstaltung zeigt sie außerdem eine Ausstellung des letztjährigen Gewinners Wolfgang Ganter in den eigenen Räumen in der Budapester Straße.

Mehr Informationen unter: www.positions.berlin



Courtesy: Edgard Berendsen, Copyright: POSITIONS BERLIN Art Fair
Courtesy: Edgard Berendsen, Copyright: POSITIONS BERLIN Art Fair
(c) Positions Berlin
(c) Positions Berlin
Postbahnhof am Ostbahnhof
Straße der Pariser Kommune 8
10243 Berlin
www.positions.berlin
Öffnungszeiten
Do 18—22 Uhr
Fr + Sa 13—20 Uhr
So 11—18 Uhr
S-Bahn – Ostbahnhof: S3, S5, S7, S9, S75
Bus: 140, 147, 240, 347, N44

 

 

Logo Logo