News

©Simon Denny

07-09-18

ERÖFFNUNG IM SCHINKEL PAVILLON

Heute eröffnet im Schinkel Pavillon die Gruppenausstellung „Proof of Work“ — eine von Simon Denny kuratierte Ausstellung im Dialog mit Distributed Gallery, Harm van den Dorpel, Sarah Hamerman und Sam Hart, Kei Kreutler, Aude Launay und Anna-Lisa Scherfose.

Die Ausstellung zeigt solche Arbeiten, die sich mit der Kultur von Kryptowährungen auseinandersetzen, Bitcoin und Blockchain als eine mögliche neue Infrastruktur für Geld, EDV und Organisation. Zu sehen sind Kryptoexperimente sowie Gemälde und Zeichnungen, in denen Kryptowährungen einen Nachhall finden, auch wenn diese noch vor der Erfindung von Bitcoin geschaffen wurden.

Ausgestellte Künstlerinnen und Künstler: CryptoKitties, Aria Dean, Distributed Gallery, Harm van den Dorpel, FOAM (Ryan John King, Ekaterina Zavyalova, Nick Axel und Kristoffer Josefsson), Sarah Hamerman und Sam Hart, Decentralized Autonomous Kunstverein (Nick Koppenhagen und Wesley Simon), Kei Kreutler, left gallery (Harm van den Dorpel und Paloma Rodríguez Carrington), Wayne Lloyd, Mark Lombardi, Jonas Lund, Rob Myers, Hayal Pozanti, Billy Rennekamp, Jason Rohrer, Miljohn Ruperto und Ulrik Heltoft, 0xΩ (Avery Singer and Matt Liston), terra0 (Paul Seidler, Paul Kolling und Max Hampshire) in Zusammenarbeit mit Georgia Hansford, Louis Center und Gregor Finger

Eröffnung 7 SEP, 18 Uhr, Schinkel Pavillon, Oberwallstrasse 1, 10117 Berlin