News

13-07-17

GEOFFREY FARMER: JETZT AUF DER BIENNALE IN VENEDIG, IM SEPTEMBER AUCH AUF DER BERLIN ART WEEK

"A way out of the mirror" heißt Geoffrey Farmers Installation, die noch bis zum 26. November im kanadischen Pavillon auf der 57. Biennale in Venedig zu sehen ist. Die vielteilige, in und um den Pavillon verteilte Arbeit zeigt unter anderem einen Geysir, der in unregelmäßigen Abständen eine Wasserfontäne in die Luft stößt. Während der Berlin Art Week 2017 ist Farmers Ausstellung The Care With Which The Rain Is Wrong zu sehen, die am Samstag, den 16. September 2017, im Schinkel Pavillon eröffnet wird. Neben einer raumgreifenden Installation ist auch die digitale Diashow „Look in my face; my name is Might-have-been; I am also called No-more, Too-late, Farewell“ Teil der ausgestellten Werke.