News

© Fatiha Zemmouri, La pesanteur et la grâce, 2019. Mixed media, site specific installation. Courtesy of artist & Galerie Katharina Maria Raab, Berlin© Jenna Westra, Hand Squeezing Lemon into Open Mouth, Onlooker (Greyscale), 2018. Fotografie 76 x 61© Installationsansicht on view: Studierende der UdK Berlin – Klasse Prof. Christine Streuli & Klasse Thomas Zipp, galerie burster 2017

05-06-19

VBKI-PREIS BERLINER GALERIEN 2019—NOMINIERUNGEN

Die Shortlist für den VBKI-PREIS BERLINER GALERIEN 2019 steht fest. Für die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung sind die Berliner Galerien KWADRAT aus Kreuzberg, GALERIE BURSTER aus Wilmersdorf, KATHARINA MARIA RAAB aus Tiergarten und SCHWARZ CONTEMPORARY aus Neukölln nominiert. Die Preisverleihung findet am 13. September 2019 statt.

Anfang September wird Galerist MARTIN KWADE mit einer Ausstellung des Künstlers Tobias Dostal seine neuen Räume in einer umgebauten Remise in der Kreuzberger Reichenbergerstraße eröffnen. Dostal, der zur Berlin Art Week auch die Räume des HAUS AM LÜTZOWPLATZ bespielen wird, entwickelt für die Ausstellung bei KWADRAT einen Tunnel aus 200 Kristallen, in den die Besucher eintauchen können.

Der nächsten Generation an Künstlern widmet sich die Galerie Burster am Kurfürstendamm. Seit 2016 öffnet sie mit der Ausstellungsreihe „on view“ ihre Räume für die Meisterklassen der UdK. Im Herbst haben nun die Schüler der Meisterklasse von Manfred Pernice die Möglichkeit, ihre Arbeiten zum ersten Mal einem großen Publikum vorzustellen.

Bereits zum zweiten Mal nominiert ist KATHARINA MARIA RAAB aus Wilmersdorf, die sich dieses Jahr mit einer Ausstellung der marokkanischen Künstlerin Fatiha Zemmouri für den Preis beworben hat. Zemmouri, die bei KATHARINA MARIA RAAB zum ersten Mal in Deutschland ausstellt, wird in ihrer Installation auf die „Kongo Konferenz“ Bezug nehmen, die 1884 in Berlin stattfand und die Aufteilung Afrikas zur Folge hatte.

Die Neuköllner Galerie SCHWARZ CONTEMPORARY – ebenfalls zum zweiten Mal nominiert – wird zur Berlin Art Week eine Ausstellung der Foto- und Videokünstlerin Jenna Westra zeigen. In den Fotografien der New Yorker Künstlerin, die sie in ihrem Studio aufnimmt, wird der weibliche Körper zum Objekt in fragmentierten Umgebungen und isolierten Interaktionen.

Der VBKI-PREIS BERLINER GALERIEN  wird vom Landesverband Berliner Galerien lvbg und dem Verein Berliner Kaufleute und Industrieller VBKI seit 2017 vergeben. Erstmalig sind dieses Jahr vier Galerien nominiert, die aus den Bewerbungen für eine Ausstellungspräsentation im Rahmen der Berlin Art Week von der Expertenjury ausgewählt wurden. Zur Jury gehören Tagesspiegel-Redakteurin und Kunstmarktexpertin Nicola Kuhn, künstlerischer Direktor des Kindl – Zentrum für zeitgenössische Kunst Andreas Fiedler, Geschäftsführerin des Verbands deutscher Unternehmerinnen Claudia Große-Leege und Galerist und letztjähriger Preisträger DANIEL MARZONA.

 

KWADRAT
www.kwadrat-berlin.com

SCHWARZ CONTEMPORARY
www.schwarz-contemporary.com    

galerie burster
www.galerieburster.com   

Katharina Maria Raab
www.katharinamariaraab.com