Kalender

  • Mi 13.09, 10:00h
  • Do 14.09, 10:00h
  • Fr 15.09, 10:00h
  • Sa 16.09, 10:00h
  • So 17.09, 10:00h
Credit: Frederic Acquaviva
Credit: Frederic AcquavivaCredit: Frederic Acquaviva
Credit: Frederic Acquaviva

Ausstellung, Eröffnung, Führung, Diskussion und Vortrag, Projektraum
La Plaque Tournante

29 AUG—29 SEP 2017
Eröffnung 29 AUG, 19 Uhr

Isidore Isou: Vom Lettrismus zur Ewigkeit

«Isidore Isou, Vom Lettrismus zur Ewigkeit» ist die erste Einzelausstellung in Berlin vom Schöpfer der Lettrist-Bewegung Isidore Isou (1925-2007), kuratiert von Frédéric Acquaviva. Es werden, wie immer bei Ausstellungen von La Plaque Tournante, rund 500 Dokumente, Manuskripte, Flyer, Affiches, Bücher, Filme, Töne, Partituren, Fotos, Multiples, Zeichnungen sowie Leinwände, von 1946 bis 2007, der Tod von Isou, vor zehn Jahren, ausgestellt. Diese Ausstellung ist die zwölfte und letzte Ausstellung im La Plaque Tournante in der Sonnenallee 99, ein ex-medizinischer Praxenraum für experimentelle und avantgardistische Kunst und Musik, die von Frédéric Acquaviva und Loré Lixenberg geführt wurde, die vom Senat von Berlin verliehen wurde 2017

Diese Ausstellung ist die zwölfte und letzte Ausstellung im La Plaque Tournante in der Sonnenallee 99, ein ex-medizinischer Praxenraum für experimentelle und avantgardistische Kunst und Musik, die von Frédéric Acquaviva und Loré Lixenberg geführt wurde, die vom Senat von Berlin verliehen wurde 2017

Termine