Kalender

  • Mi 13.09
  • Do 14.09, 19:00h
  • Fr 15.09
  • Sa 16.09
  • So 17.09

© Katinka Theis

Ausstellung, Eröffnung, Projektraum
Scotty

15 SEP—28 OKT 2017
Eröffnung 14 SEP, 19 Uhr

„Kurz gesagt: Beinahe ein Märchen“ Familiennarrative und die Konstruktion von Geschichte

Momentaufnahmen - die festhalten
Dokumentationen - die erhalten und Erinnerungen bilden
Bilder - die Erinnerung repräsentieren und mit Bedeutung füllen

Grundlage der Ausstellung sind die Familien der drei beteiligten KünstlerInnen. Die Familien stehen exemplarisch für Länder, die historisch miteinander verwoben sind: Deutschland, Polen, Ukraine, Russland, Israel.
In der künstlerischen Auseinandersetzung mit Erinnerungen, Familiennarrativen und Dokumenten familiärer Geschichtsschreibung entspinnt sich ein Netz von vielfältigen Bezügen und Verflechtungen, von Privatheit und Öffentlichkeit.
In der Ausstellung stehen dokumentarische Arbeiten neben künstlerischen Auseinandersetzungen.
Kuratoren: Sigrun Drapatz und Tanja Lenuweit
Künstler: Andrij Bojarov, Erhard Drapatz, Rosemarie Drapatz, Sigrun Drapatz, Lev Pomiansky, Maria Pomiansky, Michail Pomiansky

Termine