Kalender

  • Mi 13.09
  • Do 14.09
  • Fr 15.09, 20:00h
  • Sa 16.09, 18:00h
  • So 17.09, 20:00h

© Antje Ehmann/Harun Farocki 2011

Filmvorführung
Neuer Berliner Kunstverein (n.b.k.)

15—30 SEP, 21—31 OKT, 20—30 NOV 2017
Kino Arsenal, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

Nacheinander/Nebeneinander. Harun Farocki Retrospektive im Arsenal

Harun Farocki Retrospektive im Arsenal (Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin)
15—30 SEP, 21—31 OKT, 20—30 NOV 2017
Eintritt: 7.50 €, Mitglieder Arsenal und n.b.k. : 5 €

Im Kino Arsenal wird unter dem Titel Nacheinander / Nebeneinander erstmals das filmische Gesamtwerk Harun Farockis präsentiert. In drei monatlichen Programmblöcken werden 100 Filme Harun Farockis gezeigt. Das Programm wird von einer umfangreichen Gesprächsreihe begleitet.
Kuratiert von dem Harun Farocki Institut und Stefanie Schulte Strathaus
 

15 SEP
20 Uhr

Harun Farocki: Filme 1966 – 1969
Gast: Harun Farocki Institut

16 SEP
16 Uhr
Die Teilung aller Tage (Regie: Hartmt Bitomsky, Harun Farocki) 1970
Eine Sache, die sich versteht (Regie: Hartmut Bitomsky, Harun Farocki) 1971

18.30 Uhr
Ein Bild von Sarah Schumann (Regie: Harun Farocki) 1978
Der Geschmack des Lebens (Regie: Harun Farocki) 1979
Gäste: Sarah Schumann, Michaela Melián

21 Uhr
Erzählen (Regie: Ingemo Engström, Harun Farocki) 1975
Der Weg des Geldes (Regie: Harun Farocki) 1973
Gäste: Hanns Zischler, Ingemo Entström (angefragt)
 

17 SEP
16 Uhr

Auvico-Spots (Regie: Hartmut Bitomsky, Harun Farocki) 
Remember Tomorrow Is the First Day of the Rest of Your Life (Regie: Harun Farocki) 1972
Die Sprache der Revolution (Regie: Harun Farocki) 1973
Kinderfilme:
Baggerlied (Regie: Harun Farocki) 1973
Container 1 (Regie: Harun Farocki) 1973
Container 2(Regie: Harun Farocki) 1973
Dock (Regie: Harun Farocki) 1973

18 Uhr
Kinderfilme: 
Hammer (Regie: Harun Farocki) 1973
Transport I (Regie: Harun Farocki) 1973
Transport II (Regie: Harun Farocki) 1973
Der Weg des Geldes (Regie: Harun Farocki) 1973
Make Up (Regie: Harun Farocki) 1973
Brunner ist da (Regie: Harun Farocki) 1973
Einmal wirst auch du mich lieben. Über die Bedeutung von Heftromanen (Regie: Hartmut Bitomsky, Harun Farocki) 1973

20 Uhr
Zur Ansicht: Peter Weiss (Regie: Harun Farocki) 1979
Gespräch zwischen Carles Guerra und Harun Farocki
Gast: Carles Guerra
 

 

Termine