Kalender

  • Mi 26.09
  • Do 27.09, 12:00h
  • Fr 28.09, 12:00h
  • Sa 29.09, 12:00h
  • So 30.09, 12:00h

Ausstellung,
Neuer Berliner Kunstverein (n.b.k.)

Di—So 12—18 Uhr, Do 12—20 Uhr
Ausstellung 27 SEP 2018—AUG 2019

n.b.k. Fassade: Ceal Floyer

Die Fassade des Neuen Berliner Kunstverein (n.b.k.), die den Ausstellungsbereich mit dem öffentlichen Stadtraum verbindet, dient im jährlichen Wechsel verschiedenen zeitgenössischen Künstler*innen als Interventionsfläche, auf der ein spezielles Projekt für das Gebäude entwickelt wird. Die Außenprojekte wirken direkt in den öffentlichen Raum, fördern eine aktive Auseinandersetzung mit der urbanen Umgebung und regen eine Debatte über zeitgenössische Kunst und ihre ästhetischen, gesellschaftlichen und politischen Implikationen an. Ab September 2018 bespielt die Künstlerin Ceal Floyer (* 1968, lebt in Berlin) die Fassade des n.b.k. Ceal Floyers Werk trägt Züge des Absurden, das durch die formale Einfachheit und Strenge ihrer Arbeiten vielfach noch gesteigert wird. Die Künstlerin befragt unsere Wahrnehmungsmuster, aber auch das Verhältnis von Sprache, Sprachbild und Wirklichkeit.

Kuratorin: Kathrin Becker

Termine