Kalender

  • Mi 26.09
  • Do 27.09
  • Fr 28.09
  • Sa 29.09, 11:00h
  • So 30.09, 11:00h

The Brown Sisters, 1975 ©Nicholas Nixon/Courtesy Fraenkel Gallery, San Francisco

Ausstellung,
C/O Berlin

Ausstellung 29 SEP—2 DEZ 2018
täglich 11—20 Uhr

Nicholas Nixon . Life Work

Im Sommer 1975 fotografiert Nicholas Nixon seine Freundin Bebe und ihre drei Schwestern. Im Jahr darauf fährt er zur Abschlussfeier einer der Schwestern und fotografiert die vier Frauen erneut und seitdem jedes Jahr. Die Reihe erzählt vom Moment, von Vergänglichkeit, den wandelnden Beziehungen der Schwestern zueinander und auf diese Weise auch vom Wesen der Fotografie. Das Gruppenbild wird zum Déjà-Vu und die Serie der Bilder als vergangene Zeit sichtbar. Nixons Fotografien sind immer schwarzweiß, dokumentarisch und behandeln Konstanten des Menschen: Leben und Tod, Liebe und Verlust, Stillstand und Veränderung, Sein und Vergehen. Seine Bilder aus Boston, New York und Cambridge sind Soziogramme der Zeit, genauso wie seine Porträtserien kranker Menschen und von AIDS-Patienten. C/O Berlin zeigt in Kooperation mit der Fundación MAPFRE erstmals das Gesamtwerk von Nicholas Nixon — von der Serie The Brown Sisters bis hin zu den Stadtansichten, wie New Topographics und City Views, den Menschenbildern sowie den Selbstporträts und Stillleben.

Termine