Kalender

  • Mi 13.09
  • Do 14.09
  • Fr 15.09, 19:00h
  • Sa 16.09
  • So 17.09

Willi Ruge, Reichsluftwaffe. Soldat am Maschinengewehr eines Flugzeugs, 1936 © Ullstein Bild Collection

Ausstellung, Eröffnung
C/O Berlin

16 SEP—3 DEZ 2017,
Eröffnung 15 SEP, 19 Uhr

Willi Ruge. Fotoaktuell

„Die gewaltigsten Erfindungen, die tollsten politischen Experimente und die größten sozialen Umschichtungen fielen in meine Berufsjahre. So kam es, dass ich einen großen Teil meiner Arbeiten mit einer Portion ‚Sensation’ würzte.“ Willi Ruge

Autorennen auf der Avus, Hochgebirgslandung, Spartakus-Aufstand, Unruhen in Oberschlesien, Selbstporträt im freien Fall, Kriegsberichterstatter, Bordschütze, Werbefilmer und Unternehmer – Willi Ruge ist als Fotojournalist von den gesellschaftlichen Umbrüche und technischen Möglichkeiten der Moderne Anfang des 20. Jahrhunderts fasziniert. Er ist nicht einfach nur stiller Beobachter am Rand, sondern mitten im Geschehen. Oft sogar so sehr im Zentrum, dass er selbst als Akteur ins Bild tritt. Mit dieser Haltung revolutioniert Willi Ruge die Rolle und das Selbstverständnis des Bildjournalisten – die sachlich-objektivierte Darstellung ersetzt er durch die subjektive, scheinbar rein zufällig festgehaltene Erfahrung. Seine visuellen Experimente und Reportagen stillen die Sehnsucht des Publikums zwischen Amüsement und Katastrophen und bieten durch seine persönliche Perspektive eine große Identifikationsfläche für den Betrachter.

Termine