Brunnenstraße 29
10119 Berlin

www.axelobiger.com

Do—Sa 14—19 Uhr

ANFAHRT
U-Bahn U8, Bernauer Straße
Tram M12, M1, M8, M10, Brunnenstraße/Invalidenstraße
Bus 12, M1, N8, N40, Brunnenstraße/Invalidenstraße

Foto: Oliver MöstFoto: Oliver Möst / Arbeiten von Enrico Niemann und Elisabeth Sonneck / Photo: Oliver Möst / Works by Enrico Niemann und Elisabeth Sonneck

Axel Obiger

“Axel Obiger” wurde im September 2009 in der Brunnenstraße 29 in Berlin-Mitte als Raum für zeitgenössische Kunst eröffnet. Neben zehn Dialogausstellungen und zwei kuratierten Gruppenausstellungen im Jahr präsentiert Axel Obinger ein Rahmenprogramm mit Performances, Vorträgen, Diskussionen und Künstlergesprächen. Ein wesentlicher Aspekt ist die Zusammenarbeit mit Gastkünstlerinnen und Gastkünstlern, die in einer offenen Form des Dialogs mit einem Axel-Obinger-Künstler inszeniert werden. Auf diese Art werden diverse künstlerische Kontexte und Arbeitsmethoden erläutert, um den Austausch zwischen unterschiedlichen Positionen zu intensivieren.  Axel Obinger verfolgt wissenschaftliche Diskurse in seinen Gruppenausstellungen und veranstaltet offene Experimente zu Themen wie Burnout, sozialogische Ikonen in Körper und Sprache, Konsum, Autorenschaft und Identität. Axel Obinger zeigt ausschließlich zeitgenössische Arbeiten.

Wer ist Axel Obiger?

Axel Obiger ist ein fiktiver Galerist aus Österreich. Der Projektraum „Axel Obinger“ funktioniert selber als Kunstwerk, das Vorbilder und Mechanismen des Kunstsystems hinterfragt. Das Thema des fiktiven Galeristen wird regelmäßig angesprochen: Bei der Messe Preview im Jahre 2009 konnten Besucher seine Stimme in einem Radiointerview hören, 2011 zeigten wir Künstlerinnen und Künstler aus seiner Watchlist, und 2015 präsentierten wir seine Privatsammlung. 2017 luden wir Künstlerinnen und Künstler dazu ein, ihr „Portrait“ von Axel Obinger zu zeigen.  In Berlin-Mitte zeigen wir 12 Ausstellungen mit unterschiedlichen Formaten pro Jahr: Dialogausstellungen eines Galeriekünstlers mit einem Gast, Gruppenausstellungen zu aktuellen Themen und von eingeladenen Kuratoren realisierte Satellitenausstellungen. 

Alke Brinkmann, Juliane Duda, Thilo Droste, Harriet Groß, Katrin Hoffert, Gabriele Künne, Josina von der Linden, Matthias Moravek, Oliver Möst, Enrico Niemann, Susanne Ring, Maja Rohwetter sind Axel Obiger

Termine