Helsingforser Platz 1
10243 Berlin

www.fotogalerie.berlin

Di, Mi, Fr, Sa 14—18 Uhr, Do 10—20 Uhr
Sonderöffnungszeiten der Preisträger: 28—30 SEP, ab 13—18 Uhr 

ANFAHRT
S-Bahn S3, S5, S7, S9, S75, Warschauer Straße
U-Bahn U1, U3, Warschauer Straße
Tram M10, Warschauer Straße
Bus 347, N1, Helsingforser Platz

Freier Eintritt

©Clemens Menne; Fotogalerie Innen mit Restricted Areas von Danila Tkachenko, EMOP 2016©Kater Kosch; Fotogalerie Außenansicht 2015

Fotogalerie Friedrichshain

Die Fotogalerie Friedrichshain war bei ihrer Gründung im Jahre 1985 die erste Galerie in der DDR, die sich ausschließlich dem Medium der Fotografie widmete. Noch heute befindet sie sich am Helsingforser Platz 1 in Friedrichshain und wird seit 2002 — nach der Abwicklung durch den Bezirk — vom Kulturring in Berlin e.V. gemeinnützig betrieben. Seit nunmehr 33 Jahren wird ohne Unterbrechung überwiegend sozialdokumentarische, engagierte Fotografie ausgestellt, u.a. von Sebastião Salgado, Imogen Cunningham, Gordon Parks, Tina Modotti, Sibylle Bergemann, Arno Fischer, Ute Mahler oder Harald Hauswald.

Termine