Karl-Marx-Allee 36
10178 Berlin

Event zur Preisverleihung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa zur „Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen 2018“ organisiert vom Netzwerk freier Berliner Projekträume und –initiativen

www.projektraeume-berlin.net

28 SEP, 17.30—21 Uhr
Bar Babette

ANFAHRT
U-Bahn U5, Schillingstraße
Bus N5, Schillingstraße

©Benjamin Renter

Project Space Art Award

Das Berliner Netzwerk freier Projekträume und -initiativen ist ein seit August 2009 existierender loser Zusammenschluss. Ziel des Netzwerks ist, eine langfristige Struktur zu etablieren, um neue Formen von Kooperation und Austausch zu ermöglichen, sich politisch zu artikulieren und für die Verbesserung von Arbeitsbedingungen einzutreten.

Bar Babette: Früher ein Kosmetiksalon, dann eine Bar für Kunst- und Kulturinteressierte mit Einrichtung im Stil der 60er und 70er Jahre. Die Preisverleihung wird das letzte Event in leergeräumten Räumen sein, denn die Betreiber  müssen den Standort in der Karl-Marx-Allee verlassen.

c/o KUNSTPUNKT BERLIN — Die Galerie für aktuelle Kunst wurde 2001 von Heinz G. Herpel im damals aufstrebenden Berliner Galerienquartier Mitte-Nord gegründet. Seit 2016 stehen die drei Räume mit insgesamt ca. 300 qm dem Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen für eigene Projekte, Ausstellungen und Veranstaltungen zur Verfügung.

Termine