Marburgerstraße 3
10789 Berlin

www.salon-dahlmann.de

Sonderöffnungszeiten zur Berlin Art Week
12—17 SEP, 12—18 Uhr 

Salon Dahlmann

Der Salon Dahlmann ist nach der letzten Besitzerin des Hauses, Hildegard Dahlmann, benannt. Das Gebäude in der Marburger Straße 3 wurde 2010 von der Familie Miettinen erworben. Mit dem Salon Dahlmann hat Timo Miettinen eine Verbindung zu der Tradition der Berliner Salonkultur etabliert, deren Ursprung im Umfeld des Kurfürstendamms in Westberlin zu finden ist.

Der Salon präsentiert ein vielseitiges Programm, das sich mit einer breiten Palette an künstlerischen Formaten beschäftigt: Ausstellungen, Konzerte, Performances, Workshops und die Begegnung kreativer Menschen und Experten. Die Institution ist nicht nur ein Raum für kulturelle Zusammenkünfte und Events; das ganze Haus ist der Kunst gewidmet. An den Salon angefügt befindet sich ein geschmackvoll eingerichtetes privates Appartement, das deutsches und finnisches Design miteinander verbindet. Es beherbergt eine Selektion von Kunstwerken aus der Sammlung Miettinen, deren Arrangement jeweils auf die temporär stattfindenden Ausstellungen abgestimmt ist. Für den Eingangsbereich des Gebäudes hat der in Berlin lebende Künstler Björn Dahlem die permanente Lichtinstallation Lokale Gruppe gestaltet. Der Hof wurde kürzlich umgestaltet für die Installation einer Skulptur von Hans Arp – zur Verfügung gestellt mit freundlicher Genehmigung der Arp Foundation.

Der Salon ist jeden Samstag geöffnet und bietet geführte Touren durch die Ausstellung und den Hof.

Termine