Kalender

  • 9 SEP
  • 10 SEP
  • 11 SEP
  • 12 SEP , 10:00h - 22:00h
  • 13 SEP

Ann Oren, Passage, 2020, 12:48 mins, 16mm Film, übertragen auf HD Video, Ton, Film still. © Ann Oren

Eröffnung
KINDL—ZENTRUM FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST

Eröffnung Ann Oren. Passage

Eröffnung 12 SEP, 10—22 Uhr

Der M1 VideoSpace im Maschinenhaus des KINDL ist ein neu geschaffener Präsentationsraum für Videoarbeiten internationaler Künstler*innen. Eröffnet wird der Raum mit dem neuesten Film Passage (2020) von Ann Oren (*1979 in Tel Aviv, lebt in Berlin), den die Künstlerin als Installation um Aspekte des Olfaktorischen und des Haptischen erweitert. Oren reflektiert darin über die Grenzen zwischen dem Humanen und dem Animalischen, über fiktive Geschlechterrollen und ihre Überwindung wie auch die frühen filmischen Experimente Eadweard Muybridges.

Die Ausstellung wird von Kathrin Becker kuratiert.
 



Wir wünschen Ihnen einen schönen Besuch! Bitte beachten Sie die besonderen Zugangsbedingungen 2020 sowie die Ticketinfos

Termine