Kalender

  • 9 SEP , 18:00h - 21:00h
  • 10 SEP
  • 11 SEP
  • 12 SEP
  • 13 SEP

Bárbara Wagner und Benjamin de Burca. Courtesy Fortes D’Aloia & Gabriel, São Paulo/Rio de Janeiro.

Eröffnung
BERLINISCHE GALERIE

Eröffnung Bárbara Wagner & Benjamin de Burca: Swinguerra

9 SEP, 18—21 Uhr

Im IBB-Videoraum

Bárbara Wagner und Benjamin de Burca arbeiten vor allem in den Bereichen Film und Fotografie. Ihre Werke weisen dokumentarische wie auch fiktionale Züge auf. Insbesondere populäre Musik-Genres und deren identitätsstiftende Rolle für unterschiedliche Gruppierungen sowie deren Selbstdarstellung sind integrale Bestandteile der Recherche des Künstler*innen-Duos. Durch Rhythmus, Songtexte und Tanz verhandeln die Filme von Wagner und de Burca Aspekte wie Sichtbarkeit, Vorurteile und scheinbar marginale kulturelle Phänomene, die im Leben der porträtierten Menschen aber von großer Bedeutung ist.

Im IBB-Videoraum der Berlinischen Galerie präsentieren sie ihre Arbeit ›Swinguerra‹ aus 2019. Der Film wurde in Zusammenarbeit mit Tanzgruppen aus den Außenbezirken von Recife entwickelt, abseits der wirtschaftlichen und politischen Macht des Nordostens Brasiliens. Eine vielfältige lokale Popmusikszene—die von einer Tradition festlicher und religiöser afrikanischer Rituale bis hin zur Einbeziehung amerikanischer Pop-Einflüsse reicht—wird hier anhand von drei Musik- und Tanzrichtungen präsentiert: Swingueira, Brega funk und Passinho do maloka.
 



Wir wünschen Ihnen einen schönen Besuch! Bitte beachten Sie die besonderen Zugangsbedingungen 2020 sowie die Ticketinfos.

Termine