Kalender

  • 9 SEP
  • 10 SEP
  • 11 SEP , 17:00h - 18:00h
  • 12 SEP , 17:00h - 18:00h
  • 13 SEP , 17:00h - 18:00h

Collection Regard, Hein Gorny. © Hein Gorny /Collection Regard
Collection Regard, Hein Gorny. © Hein Gorny /Collection Regard

Führung , Private Sammlung
COLLECTION REGARD

Führung Photo: Hein Gorny

Führung mit Marc Barbey durch die Ausstellung Photo: Hein Gorny
Deutsch

Diese Ausstellung befasst sich mit den Arbeiten, in denen Hein Gorny (1904—1967), ein Fotograf, der an der Grenze zwischen Neuer Sachlichkeit und Neuem Sehen agiert, veröffentlicht wurden. Gornys Veröffentlichungen waren sehr zahlreich, sowohl in Kunstzeitschriften als auch in Werbekatalogen, illustrierten Magazinen und Foto-Sachbüchern. Hein Gorny arbeitete lange Zeit für verschiedene Unternehmen wie Pélikan, Bahlsen, den Papier Hersteller von Feldmühle oder den Hersteller von Strümpfen und Socken ROGO. Diese Publikation waren nicht nur in Deutschland, sondern auch international zahlreich, insbesondere in der Schweiz, in Österreich, Großbritannien und ganz besonders in Frankreich. Die Auswahl der präsentierten Werke und Drucke konzentriert sich insbesondere auf den Papierhandel und die damit verbundenen Branchen, von denen viele noch nie ausgestellt wurden. Ergänzt wird diese Auswahl durch Motive, die international veröffentlicht wurden, insbesondere in Arts et Métiers Graphique, die große französische Kunstzeitschrift der 1930er Jahre. Nachdem sie letzten November in Paris in der Librairie Métamorphoses im Quartier Latin gezeigt wurde, einem Ort, der Büchern, Manuskripten und Fotografien gewidmet ist und Fachleute aus aller Welt anzieht, fand in Mannheim im Port 25 eine zweite Etappe statt. Die Ausstellung mit einer besonderen Auswahl von David Campany wurde im Port 25 im Rahmen der Biennale für aktuelle Fotografie gezeigt. Die dritte Etappe findet in Berlin in der Regard Collection nun statt.
 



Wir wünschen Ihnen einen schönen Besuch! Bitte beachten Sie die besonderen Zugangsbedingungen 2020 sowie die Ticketinfos



Wir wünschen Ihnen einen schönen Besuch! Bitte beachten Sie die besonderen Zugangsbedingungen 2020 sowie die Ticketinfos

Termine