Kalender

  • 9 SEP , 00:01h - 23:59h
  • 10 SEP , 00:01h - 23:59h
  • 11 SEP , 00:01h - 23:59h
  • 12 SEP , 00:01h - 23:59h
  • 13 SEP , 00:01h - 23:59h

Hans Haacke, Wir (alle) sind das Volk, 2003—2017, All Connected, Einzelausstellung, New Museum, New York, 2019, Straßenansicht.
© Hans Haacke / VG Bild-Kunst
Hans Haacke, Wir (alle) sind das Volk, 2003—2017, All Connected, Einzelausstellung, New Museum, New York, 2019, Straßenansicht.
© Hans Haacke / VG Bild-Kunst
Hans Haacke, Wir (alle) sind das Volk, 2003—2017, Hôtel de Ville, Brüssel-Molenbeek, 2017. 
© Hans Haacke / VG Bild-Kunst, Foto: Dirk Pauwel

Intervention , Open Air
HANS HAACKE | WIR (ALLE) SIND DAS VOLK

Hans Haacke Wir (alle) sind das Volk / We (all) are the people

9—13 SEP 2020

Als besonderes Format innerhalb der Berlin Art Week wird es eine Kooperation mehrerer Partnerinstitutionen mit einem Künstler geben—eine Intervention im öffentlichen Raum, die dezentral im gesamten Stadtraum der Hauptstadt stattfindet.

Im Rahmen der Berlin Art Week 2020 und auf Initiative des Neue Berliner Kunstverein (n.b.k.) wird Hans Haackes Werk ›Wir (alle) sind das Volk‹ (2003/2017) in Form einer stadtweiten Intervention gemeinsam mit den Partnerinstitutionen Akademie der Künste, Gropis Bau, Haus der Kulturen der Welt, Kindl—Zentrum für zeitgenössische Kunst, Savyy Contemporary und Volksbühne realisiert. In Form von Fahnen, Bannern und Plakaten an den Fassaden und Plätzen der Partner, wird die Neuauflage von Hans Haackes Werk über ganz Berlin verteilt zu sehen sein.

Ursprünglich für einen öffentlichen Ideenwettbewerb in Leipzig entworfen, wurde das Werk bereits in unterschiedlichen Formen auf der ganzen Welt gezeigt; zum Beispiel auf der documenta 14 in Kassel, sowie als Banneraktion in Brüssel am Hôtel de Ville und in Rammallah am Khalil Sakakini Kulturzentrum. Es bezieht sich originär auf den Slogan ostdeutscher Demonstrant*innen der Montagsdemonstrationen von 1989/90 und betont die Verbundenheit aller Menschen, Migrant*innen und Geflüchteten. Der Solidaritätsgedanke des Werks spiegelt sich in den Regebogenfarben an den Seiten und der Wiederholung des Satzes ›Wir (alle) sind das Volk‹ in zwölf verschiedenen Sprachen im Zentrum des Plakats wieder. Die verwendeten Sprachen entstammen einem europäischen, als auch einem außereuropäischen Kontext und legen somit den Fokus auf die Inklusion aller. Das Werk steht für die Sichtbarmachung der Notwendigkeit von Toleranz gegenüber anderen Kulturen und der Wertschätzung gegenüber diesen. Es gilt, den Solidaritätsgedanken im globalen Kontext zu verankern.

Hans Haacke (geb. 1936) ist ein deutscher Künstler, dessen Arbeiten in den Bereichen politischer Konzeptkunst, Umweltkunst und Institutionskritik zu verorten sind. Zuletzt hat die Ausstellung ›Hans Haacke. All Connected‹ kuratiert von Gary Carrion-Murayari und Massimiliano Gioni 2019 im New Museum in New York eine Retroperspektive seiner Kunst seit den 1970er Jahren bis heute, mit mehr als dreißig seiner Werke, gezeigt. Im Rahmen der Berlin Art Week 2020 wird der n.b.k. anlässlich des 20-jährigen Jubiläums seines Werkes ›Der Bevölkerung‹, zu sehen im Lichthof des Reichstagsgebäudes in Berlin, dem Künstler eine Einzelausstellung widmen. Hans Haacke lebt seit 1965 in New York City.

TEILNEHMENDE INSTITUTIONEN 2020

AKADEMIE DER KÜNSTE
Pariser Platz 4, 10117 Berlin
Banner 

BERLINER FESTSPIELE/IMMERSION
Zeiss-Großplanetarium
Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin
Litfaßsäule

GROPIUS BAU
Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin
Fahnen

HAMBURGER BAHNHOF—MUSEUM FÜR GEGENWART—BERLIN
Invalidenstraße 50-51, 10557 Berlin
Postkarten 

HAUS DER KULTUREN DER WELT
John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin
Hißflaggen

KINDL—ZENTRUM FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST
Am Sudhaus 3, 12053 Berlin
Fensterfolie 

SAVVY CONTEMPORARY
Reinickendorfer Straße 17, 13347 Berlin
Fassadenbanner

VOLKSBÜHNE BERLIN
Linienstraße 227, 10178 Berlin
Fassadenbanner 7—8 SEP und 12—13 SEP
 



Wir wünschen Ihnen einen schönen Besuch! Bitte beachten Sie die besonderen Zugangsbedingungen 2020 sowie die Ticketinfos.

Termine