Kalender

  • Mi 11.09
  • Do 12.09 , 12:00h
  • Fr 13.09 , 12:00h
  • Sa 14.09 , 12:00h
  • So 15.09 , 12:00h

© Julia Stoschek Collection Berlin, WangShui, From its mouth came a river of high-end residential appliances, 2018, Einkanal-Video, Wasser. Videostill. Courtesy of the artist
Julia Stoschek Collection Berlin, WangShui, From its mouth came a river of highend residential appliances, 2018, Einkanal-Video, Wasser. Videostill. Courtesy of the artist

Ausstellung, Private Sammlung
JULIA STOSCHEK COLLECTION BERLIN

Ausstellung 12 SEP—15 DEZ 2019
Eröffnung 11 SEP 2019, 19—22 Uhr

WangShui

In seiner*ihrer ersten Ausstellung in Europa wird WangShui im Erdgeschoss der Berliner Sammlungsräume eine Reihe zeitbasierter Werke zeigen, die seit 2016 entstanden sind und mit einer Neuproduktion für die Julia Stoschek Collection abgeschlossen werden. WangShui, der/die als multifunktionales Studio agiert, beschäftigt sich mit queeren Räumen und Weltentwürfen, sei es durch Kunst, Film und/oder Architektur, und den politischen Verhältnissen, die dort herrschen. Auf der Suche nach Intimität, Autonomie und einem Rückzugsort untersucht WangShui tiefgreifende individuelle/kollektive Prozesse der Transformation und Verflüchtigung. WangShui fordert ein haptisches Kino, in dem Berührung, Atmosphäre und Begehren sinnlich-technoide politische Räume eröffnen. Die Ausstellung wird während der Berlin Art Week eröffnet.

WangShui, geb. 1986 in USA, lebt in New York

Termine