Bessemerstraße 2—14
12103 Berlin

district-berlin.com

ÖFFNUNGSZEITEN
Öffnungszeiten auf district-berlin.com

© Khaled Barakeh

District * Schule ohne Zentrum

District*Schule ohne Zentrum ist ein Kunst- und Kulturzentrum, das 2009 in der Malzfabrik in Berlin Tempelhof-Schöneberg gegründet wurde. Im Bezirk und an zahlreichen Orten der Stadt sowie in internationalen Kooperationen generiert, beforscht und vermittelt District diverse Formen von Gegenwartskunst, interdisziplinäre und transkulturelle Produktionen sowie Formate kultureller / politischer Bildung. Queer-feministische, diskriminierungskritische und dekoloniale Ansätze bilden die Ausgangspunkte für die Verschränkung künstlerischer, kuratorischer, wissenschaftlicher und edukativer Praxen. In Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Partner*innen widmet sich District der künstlerischen Erprobung kultureller Spielformen und politischer Modelle, die aus gelebter Diversität, aus Lust am Experimentieren, an Veränderung und Gestaltung von Gemeinschaft sowie aus der geteilten Verantwortung für soziale und ökologische Gerechtigkeit hervorgehen. Districts Arbeit verdichtet sich in Form von Kunstprojekten, Ausstellungen, Performances, diskursiven Formaten und Interventionen im öffentlichen Raum, Workshops, Publikationen und Projekten künstlerischer Bildung. Im Mai 2019 gründete sich District Berlin als District * Schule ohne Zentrum neu, um assoziierte Künstler*innen, Kurator*innen und Theoretiker*innen programmatisch stärker einzubinden.

Termine