Flughafen Tempelhof, Hangar 4, Columbiadamm 10
10965 Berlin

positions.berlin

10—13 SEP 2020

BESUCHERTAGE
11 SEP, 14—20 Uhr
12 SEP, 14—20 Uhr
13 SEP, 13—18 Uhr

EINTRITTSPREISE
Tageskarte: Fr—So 14 €, erm. 8 €

ANFAHRT
U-Bahn U6, Platz der Luftbrücke
Bus 104, Bus 248, Columbiadamm/Platz der Luftbrücke

Positions Berlin Art Fair 2017 Arena Berlin, Photo: Oana Popa ©Positions Berlin Positions Berlin Art Fair 2018 © Clara Wenzel-Theiler Positions Berlin Art Fair 2018 © Clara Wenzel-Theiler

POSITIONS BERLIN ART FAIR

Vom 10—13 SEP 2020 präsentiert die Positions Berlin Art Fair im Rahmen und als Partner der Berlin Art Week ausgewählte internationale Galerien mit ihren wichtigsten künstlerischen Positionen der zeitgenössischen und modernen Kunst. Für ihre siebte Ausgabe zieht die Positions Berlin in die Hangars 3 und 4 des Flughafens Berlin-Tempelhof und bietet ihren Besuchern ein attraktives Rahmenprogramm mit Talks, Preisverleihungen, Sonderausstellungen und weiteren Veranstaltungen.

Rahmenprogramm

Die Sonderausstellungen academy Positions by Berlin Hyp und selected Positions

Mit academy Positions by Berlin Hyp präsentiert die Messe jeweils ausgewählte Werke der Absolvent*innen deutscher und internationaler Kunsthochschulen. Während den jungen Künstler*innen die Möglichkeit gegeben wird, ihre Arbeiten den zahlreichen internationalen Besucher*innen der Berlin Art Week zu präsentieren, wird Galeristen, Sammlern und Kunstinteressierten die seltene Gelegenheit geboten, eine neue Generation von Künstler*innen in einem frühen Stadium ihrer künstlerischen Laufbahn zu entdecken.

Unter dem Titel selected Positions wird es wieder eine kuratierte Sonderausstellung geben, mit der angehenden Sammlern ein Einstieg in den Kunstmarkt ermöglicht wird. In dieser besonderen Sektion werden Kunstwerke ausgestellt, die maximal 50 x 50 cm groß sind und weniger als 1.900 Euro kosten.

Das Rahmenprogramm der Messe bietet auch in diesem Jahr Performances, Talks und Buchvorstellungen.

Zusammen mit unserem langjährigen Kooperationspartner, der Berlin Hyp, wird darüber hinaus erneut ein Preis auf der Messe vergeben.

Der Außenbereich des Hangar 4 wird während der Messe zur besonderen Kulisse für einen kuratierten Skulpturen-Park. Hier werden großformatige Werke, teils mit besonderem Ortsbezug unter dem Namen Open Air Positions präsentiert, die den Flughafen mitsamt seiner einzigartigen Bedeutung für Berlin auf spezifische Weise einbinden. (auf der Messe, während der gesamten Messedauer).

Friday Night Positions

Im Rahmen der Friday Night Positions öffnen die an der Positions Berlin Art Fair teilnehmenden Berliner Galerien ihre Ausstellungen am Freitagabend bis 21 Uhr.

 

Zurück