THE WATCH

The Watch ist eine Gruppe von Künstler*innen und Kulturproduzent*innen, die den ehemaligen DDR-Grenzwachturm im Schlesischen Busch (Berlin Treptow) in der Form von Residencies, Veranstaltungen, Vorführungen und Gesprächen nutzt. Der frühere Wachturm blickt auf eine lange Tradition als Ort kultureller und künstlerischer Produktion seit der Wiedervereinigung zurück. In den letzten Jahren hat er sich stärker zu einem Ort der Reflexion gewandelt: Künstler*innen, Autor*innen, Choreograph*innen und andere Denker*innen sind eingeladen, Zeit im Turm und seiner Umgebung zu verbringen und sich mit dem Gebäude, seiner Textur und Geschichte, seiner Zukunft sowie seiner gegenwärtigen Position innerhalb der kulturellen und politischen Landschaft Berlins zu beschäftigen. Jeweils für den Zeitraum von zwei Jahren arbeitet The Watch zu einem übergreifenden Thema. 2020/21 sind wir mit den eingeladenen Künstler*innen im Dialog über Fragen und Konzepte des Sich-Kümmerns, Pflegens und Instandhaltens.

Puschkinallee 55 (Im Park Schlesischer Busch)
12435 Berlin

thewatch-berlin.org

ÖFFNUNGSZEITEN
Sonderöffnungszeiten Berlin Art Week
9—13 SEP 14—18 Uhr

EINTRITT
freier Eintritt

ANFAHRT
S Treptower Park, U Schlesisches Tor, Bus 165, Bus 265

BARRIEREFREI
Eingeschränkte Barrierefreiheit / Erdgeschoss ist barrierefrei, 2 Stockwerke sind nur über eine steile Treppe erreichbar

The Watch, Außenansicht. Foto: Jo Zahn

Termine